Match!

Grenzen der Demokratie – Eine Nachbetrachtung

Published on Jan 1, 2017
· DOI :10.1007/978-3-658-16295-5_11
Oliver W. Lembcke2
Estimated H-index: 2
,
Verena Frick1
Estimated H-index: 1
Abstract
Dieser Beitrag zieht Bilanz unter die 5. Tagung der Themengruppe „Politik und Recht“, in der die Grenzen der Demokratie in Krisensituationen ausgelotet worden sind. Er zeichnet dabei in grundlegender Perspektive die Grenzziehung zwischen Demokratie und autoritarer Herrschaft nach und rekonstruiert die Variationen der Antworten auf die Frage nach dem Verhaltnis von liberaler Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, die sich um die rechtliche Normativitat dieser Grenzen und deren Herausforderung durch politische Krisen und die mit ihnen verbundene Logik der Ausnahme drehen.
  • References (2)
  • Citations (0)
References2
Newest
#1Verena FrickH-Index: 1
#2Oliver W. LembckeH-Index: 2
Last. Roland LhottaH-Index: 1
view all 3 authors...
3 CitationsSource
#1Bonnie HonigH-Index: 18
Aknowledgments xiii Chapter 1. NATIVES AND FOREIGNERS: Switching the Question 1 Chapter 2. THE FOREIGNER AS FOUNDER 15 Dorothy and the Wizard 15 Rousseau's Lawgiver 18 Freud's Moses 25 Girard's Scapegoat 33 Democracy and Foreignness 38 Chapter 3. THE FOREIGNER AS IMMIGRANT 41 The Book of Ruth as a Foreign-Founder Text 41 Ruth 42 Immigration and Founding 45 Ozick's Ruth: Convert or Migrant? 48 Kristeva's Ruth: The Ideal Immigrant 55 Gender and the Foreign-Founder 58 Kristeva's Orpahs: Cosmopolita...
412 Citations
Cited By0
Newest